Praxis für Lebensberatung & spirituelle Wegbegleitung

Seele – Be­wusst­sein – Hei­lung


Sri KaleshwarShirdi Sai BabaMotherJesusBabaji

Voll- & Neumond


Der Mond hat einen größeren Einfluß auf unsere Existenz, als den meisten bekannt ist. Es lohnt sich, sich dieser besonderen Tage bewusster zu werden.

Vollmond

Der Vollmond verstärkt alles – Gefühle, Gedanken, Ereignisse, …
Der Grund dafür ist, dass die Sonne den Mond in all seinen Qualitäten strahlen läßt.
Man kann diese Intensität nutzen und sich öffnen, um hohe Energien zu ziehen und in eine bestimmte Richtung zu lenken.

An solchen Tagen ist es besonders wertvoll, sich bewusst auf seine Wünsche und Ziele auszurichten. Außerdem eignet sich der Vollmond dafür, etwas Neues zu beginnen – zum Beispiel einen Prozess, ein neues Projekt, usw.

An Vollmondtagen sind wir viel offener, als zu anderen Zeiten. Auch unsere Chakras sind weit geöffnet und neben all den positiven Effekten, empfiehlt es sich genau darauf zu achten, welchen Energien man „in sich hinein“ nimmt (siehe unten).

Neumond

Auch der Neumond kommt mit einer großen Intensität. Diese ist jedoch nach innen gekehrt. Man kann in die Tiefe und die Stille des Seins eintauchen. Dieser Tag eigent sich auch, etwas Altes loszulassen bzw. eine Gewohnheit aufzuhören. Man sollte keine neuen Vorhaben beginnen oder wichtige Verträge unterschreiben.

Hier ein paar Tipps, die für Voll- & Neumond gelten:

  • sattvische (vegetarische) Ernährung
    Unser Körper nimmt auch die feinschwingenden Ebenen unser Nahrung (z.B. Folgen der Tierproduktion) wahr, die an solchen Tagen besonders tief in unser System gelangen.
  • kein Austausch von Körperflüssigkeiten (vermeide Sex, Küssen, Trinken aus der gleichen Flasche, etc.)
    Die meisten Paare sind „energetisch miteinander verknotet“, was zu Konflikten führt. Es ist hilfreich, zu Mond- & Menseszeiten einmal ganz bei sich selbst ankommen zu können.
    (siehe auch Menses-Zeit)
  • keine Drogen
  • Meditation ist an beiden Tagen besonders kraftvoll, um hohe Schwingungen aufzunehmen.
    Vor allem die Teilnahme an Feuerpujas ist sehr empfehlenswert.