Praxis für Lebensberatung & spirituelle Wegbegleitung

Seele – Be­wusst­sein – Hei­lung


Sri KaleshwarShirdi Sai BabaMotherJesusBabaji

Shiva – das Potential der Stille


Die Stille zu erleben, bedeutet in das Feld der reinen potentiellen Energie einzutauchen. Es ist nicht einfach die Abwesenheit von Gedanken, sondern es ist ein Gefühl der uneingeschränkten Präsenz.

Normalerweise befindet sich der menschliche Verstand permanent im argumentieren, unterscheiden, recht-haben wollen. Es vergeht kaum eine Minute, in der unser Verstand nicht aktiv ist. Doch wenn wir diese Ebene verlassen und aus der Stille heraus wahrnehmen, eröffnet sich ein Raum, der voller Freiheit, Wahrhaftigkeit und bedingungsloser Liebe ist.

Aus diesem Raum heraus die Welt zu erfahren, ermöglicht uns ohne Anhaftung gelassen und kraftvoll im Jetzt zu leben. In jedem Moment präsent im Jetzt zu verweilen, ist Satchitananda – reine Glückseligkeit.

Meditationsprozesse zielen darauf ab, diese Stille zu entwickeln, die jenseits unserer Gedankenaktivität liegt. Zunächst erschafft man die äußere Stille in der Meditation, die sich jedoch mehr uns mehr ausdehnt und schliesslich zu einem Ort der inneren Stille wird, den man in sich trägt, egal was im Äußeren passiert.


Die folgende Mantra-Meditation kannst du dafür nutzen, um dich mit der Shiva-Energie zu verbinden. Das Mantra „Om Nama Shivaya“ ist universell und enthält die 5 Bija`s (Keimsilben) der 5 Elemente:

na = Erde; ma = Feuer; shi = Himmel/Äther; va = Wasser und ya = Luft.

      Om Nama Shivaya - 108x

“Was ist das Geheimnis von Shiva´s Seelenkraft?
Shiva ist die tiefe Stille und diese Stille ist Gott – die Quelle von Allem. Wenn ihr in tiefer Stille seid, schwebt eure Seele im Himmel, sie tanzt in der Luft. Wenn ihr in der Stille schwebt, seid ihr wie Shiva – ihr seid ein Schöpfer. Das ist himmlisch. Diese Art der Stille sollte jeder in sich aufnehmen.

Sri Kaleshwar